Serben schmuggelten 241 Zigarettenstangen

Villach

Serben schmuggelten 241 Zigarettenstangen

Die Ware war für den slowenischen Schwarzmarkt bestimmt.

Zwei serbische Bahnmitarbeiter sind am Mittwoch am Hauptbahnhof in Villach beim Zigarettenschmuggel erwischt worden. Die beiden Männer hatten 241 Stangen Zigaretten, die für den slowenischen Markt bestimmt waren, in Hohlräumen eines Schlafwagenbodens versteckt.

Die Serben, 60 und 33 Jahre alt, wurden dem Zollamt Villach übergeben, die Zigaretten wurden beschlagnahmt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten