15-Jährige bei Autoüberschlag in Vorarlberg getötet

Jugendliche wurde aus Wagen geschleudert

15-Jährige bei Autoüberschlag in Vorarlberg getötet

Eine 15-jährige ist am Sonntagabend bei einem Autoüberschlag in Krumbach (Bregenzerwald) aus dem Fahrzeug geschleudert und getötet worden 

 Der 18-jährige Autolenker und drei weitere Insassen im Jugendalter wurden schwer verletzt, informierte die Polizei. Der Unfall ereignete sich in einer leichten Linkskurve, nach Einschätzung der Exekutive dürfte der Führerscheinneuling auf der nassen Fahrbahn aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Wagen verloren haben.

Die Heranwachsenden waren gegen 19.30 Uhr auf der Langenegger Straße (L6) in Richtung Ortszentrum Krumbach unterwegs, als der 18-Jährige mit dem Pkw seines Vaters über den rechten Straßenrand in eine Wiese geriet. In weiterer Folge überschlug sich der Pkw mehrfach und kam erst nach rund 120 Meter zum Stillstand.

Ein verkehrstechnischer Sachverständiger besichtigte die Unfallstelle noch am Sonntagabend, auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde das Fahrzeug sichergestellt. Zur weiteren Klärung des Sachverhalts werden Zeugen gebeten, Kontakt mit der Polizei (Tel. 059133-8126) aufzunehmen. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten