Gleitschirmpilot stürzte 25 Meter ab

Feldkirch

Gleitschirmpilot stürzte 25 Meter ab

Der 49-Jährige zog sich eine schwere Wirbelverletzung zu.

Ein 49-jähriger Mann hat sich am Sonntag bei einem Absturz mit seinem Gleitschirm schwer verletzt. Der Mann aus Lustenau war in Dünserberg (Bezirk Feldkirch) gestartet, kurz vor 13.00 Uhr wurde er im Gemeindegebiet von Blons (Großes Walsertal) von einer Windböe erfasst, die ihn aus rund 25 Metern Höhe abstürzen ließ, informierte die Vorarlberger Polizei.

Der Gleitschirmpilot wurde von dem Windstoß an den Hang gedrückt. Sein Schirm klappte zusammen. Er kam hart auf einer steil abfallenden Böschung auf und zog sich dabei eine schwere Wirbelverletzung zu. Er wurde zur weiteren Versorgung ins Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten