Brutale Schlägerei vor Kult-Disco: Zeugen gesucht

Vorarlberg

Brutale Schlägerei vor Kult-Disco: Zeugen gesucht

Drei Security-Mitarbeiter und zwei Gäste gingen aufeinander los.

Nach einer Schlägerei vor einer Diskothek in Hard bei Bregenz, die in der Nacht auf Samstag mindestens zwei Verletzte forderte, sucht die Polizei nun Zeugen aus der Warteschlange, die sich vor dem Lokal gebildet hatte. Sowohl gegen drei Security-Mitarbeiter als auch zwei an dem Streit beteiligte junge Männer wird Anzeige erstattet.
 
Vor der Diskothek hatte sich eine lange Schlange an Wartenden gebildet, was, so die Polizei, "zu diversen Meinungsverschiedenheiten zwischen Gästen und Security-Mitarbeitern führte". Es wurde handgreiflich: ein 18-Jähriger erlitt einen Nasenbeinbruch, seine 17-jährige Freundin einen Bluterguss im Beckenbereich.
 
Der Jugendliche soll in weiterer Folge mit einem Absperrgitter und einer leeren Flasche zwei Glastüren im Eingangsbereich eingeschlagen haben. Ein weiterer Gast in der Warteschlange versuchte die Security-Mitarbeiter mit Steinen zu treffen, jedoch ohne Erfolg. Um seinen Einlass zu erzwingen, habe er der Security mit einem Messer gedroht.
 
Um der eskalierenden Lage Herr zu werden, wurden insgesamt zehn Polizeistreifen nach Hard beordert. Unter anderem wegen Körperverletzung, schwerer Sachbeschädigung und versuchter Nötigung bereitet die Polizei gegen die Beteiligten Anzeigen an die Staatsanwaltschaft vor.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten