Cobra-Einsatz ausgelöst: Mann schoss mit Schreckschusspistole auf Nachbarn

27-Jähriger blieb unverletzt

Cobra-Einsatz ausgelöst: Mann schoss mit Schreckschusspistole auf Nachbarn

Gegen den Tatverdächtigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Dornbirn. Ein 52-Jähriger hat in der Silvesternacht in Dornbirn in Vorarlberg vom Balkon aus mehrmals mit einer Schreckschusspistole auf seinen Nachbarn, einen 27-Jährigen, geschossen - und damit einen Cobra-Einsatz ausgelöst. Der 27-Jährige befand sich auf dem Vorplatz der Wohnanlage, berichtete der ORF Vorarlberg. Er blieb unverletzt.
 
Gegen den Tatverdächtigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Die Schreckschusspistole wurde sichergestellt. Der 52-Jährige wird wegen gefährlicher Drohung angezeigt. Die beiden Nachbarn waren laut dem Bericht aus noch unbekannter Ursache in Streit geraten. Alkohol soll nicht im Spiel gewesen sein.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten