rettung_apa

Frontalzusammenstoß

Elfjähriges Mädchen von PKW angefahren

Das Kind musste nach dem frontalen Zusammenstoß mit einem PKW mit erheblichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein elfjähriges Mädchen ist am Dienstagnachmittag in Hörbranz (Bezirk Bregenz) bei einem Verkehrsunfall erheblich verletzt worden. Das Kind stieg gegen 14.45 Uhr aus einem Bus aus und wurde beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw angefahren, informierte die Sicherheitsdirektion Vorarlberg.

Die Schülerin wollte im Bereich der Bushaltestelle zwischen den Fahrzeugen einer stehenden Kolonne die Straße überqueren. Dabei übersah ein auf der Gegenfahrbahn herankommender 60-jähriger Pkw-Lenker das Kind und erfasste es frontal mit seinem Wagen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten