Frau gebar in Dornbirn Kind auf offener Straße

Blitzgeburt

Frau gebar in Dornbirn Kind auf offener Straße

Eine Frau hat in Dornbirn in der Nacht auf Freitag auf offener Straße ein Kind geboren.

Die Frau war auf Anraten der Ärzte zur Geburtsvorbereitung gemeinsam mit ihrem Partner spazieren gegangen und schaffte es nicht mehr rechtzeitig zurück in die Klinik, berichtete am Freitag ORF Radio Vorarlberg. Mutter und Tochter sind wohlauf.

Der Vater des Kindes alarmierte die Rettung, als diese eintraf, war das Mädchen aber schon auf der Welt. "Wir waren fünf, sechs Minuten nach der Alarmierung vor Ort auf dem Gehsteig. Dort stand die Frau, und daneben kniete der Vater", schilderte eine Rettungssanitäterin die Geschehnisse. Der Vater habe eine Jacke im Arm gehalten, in der das Baby eingewickelt war. "Die Mutter hat gespürt, dass es sein musste. Dann hat sie gepresst, und schon ist das Baby dem Vater in die Arme gefallen", so die Sanitäterin.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten