Geld von Kloster für 
Rauschgift verpulvert

Feldkirch

Geld von Kloster für 
Rauschgift verpulvert

Als Bettler verkleidet, hatten die Gangster ein Kloster vor dem Überfall ausspioniert.

Sieben und sechseinhalb Jahre Haft – so lauteten die nicht rechtskräftigen Urteile Freitag am Landesgericht Feldkrich gegen einen Österreicher (43) und einen Serben (36).
Das Duo soll im vergangenen Juni einen Pater im Salvatorkolleg in Hörbranz mit einer Waffe bedroht und überfallen haben. Die 4.000 Euro Beute sollen sie für Kokain verpulvert haben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten