lkw2

Kran am Dach

Lkw blieb in Bahn-Unterführung stecken

Ein mit einem Anbaukran beladener Lkw ist am Montagvormittag in Nenzing (Bezirk Bludenz) in einer Bahnunterführung steckengeblieben.

Der 25-jährige Lkw-Fahrer aus Schnifis (Bezirk Feldkirch) hatte zuvor vergessen, den Anbaukran einzufahren, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Am Schwerfahrzeug entstand erheblicher Sachschaden, auch die Bahnunterführung und die Fahrbahn wurden beschädigt. Der Bahnverkehr zwischen Nenzing und Frastanz (Bezirk Feldkirch) war für etwa 45 Minuten bis 11.25 Uhr unterbrochen, die Straße wegen der Bergungsarbeiten bis 12.10 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten