FKK

Vorarlberg

Nackt-Shooting erregt Bregenzer "Schweinebucht"

Die "Schweinebucht" ist eigentlich ein beliebter Badeplatz für Familien.

Der Frühling kommt und die Menschen genießen die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut. Etwas zu weit ging dabei eine dunkelhaarige Frau am Bregenzer Bodensee-Ufer. Sie ließ unweit einer Familienfeier alle Hüllen fallen und posierte für ein Nackt-Shooting, berichtet vol.at.

Die Bregenzer "Schweinebucht" zieht im Sommer trotz Nacktbade-Verbots zahlreiche FKK-Fans an. Dass dort im März schon nackte Tatsachen zu sehen sind, ist eher ungewöhnlich. Umso mehr staunten Spaziergänger und Teilnehmer einer nur wenige hundert Meter entfernten Familienfeier am Wochenende über eine nackte Dame, die hüllenlos posierte.

Mehr als eine Stunde hielt sie bei doch noch relativ frischen Temperaturen durch und ließ sich dabei auch nicht von Passanten stören. Auch von den Schaulustigen störte sich keiner an dem Nackt-Shooting, zumindest ging laut vol.at keine Anzeige bei der Stadtpolizei ein.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten