Riesen-Elefant als Star der Festspiele

Aufführung

Riesen-Elefant als Star der Festspiele

Er soll heuer bei keiner Aida-Aufführung auf der Seebühne fehlen: Der Riesen-Elefant wird mit dem Boot zur Seebühne gebracht.

Montag wird Aida erstmals auf der Seebühne geprobt
Sechs Wochen vor dem Start der 64. Bregenzer Festspiele am 22. Juli muss sich die neue Aida-Kulisse am Montag erstmals bewähren: Regisseur Graham Vick beginnt mit der Probenarbeit am Bodensee. Bis zur Generalprobe üben insgesamt rund 400 Mitwirkende vor und hinter den Kulissen fast täglich die aufwendige Inszenierung um die Geschichte der schönen Sklavin Aida. Erstmals zum Einsatz kommen wird am Montag auch ein Riesen-Elefant, der mit dem Boot zur Bühne gebracht wird.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten