Vorarlberger verging sich an sechs Kindern: 13 Jahre Haft

Urteil

Vorarlberger verging sich an sechs Kindern: 13 Jahre Haft

46-Jähriger unter anderem wegen schweren sexuellen Missbrauchs verurteilt.

Ein 46-jähriger Mann ist am Landesgericht Feldkirch am späten Montagabend unter anderem wegen des schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Er soll sich zwischen 2003 und 2014 an sechs Kindern im Alter zwischen neun und 13 Jahren vergangen haben. Das Urteil wurde am Dienstagvormittag vom Gericht bekannt gegeben, es ist nicht rechtskräftig.
 
   Der Mann aus dem Vorarlberger Oberland hat die Kinder laut Anklage im Bezirk Bludenz und auch im Bezirk Spittal an der Drau missbraucht. Der 46-Jährige räumte vor Gericht jahrelang begangenen sexuellen Missbrauch in Form von unsittlicher Berührung ein, bestritt aber jeglichen schweren sexuellen Missbrauch.
 

Weitere Infos folgen



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten