Weiter Streit um 13 A in der Neubaugasse

Wien

Weiter Streit um 13 A in der Neubaugasse

Wo 13 A fahren soll, wird noch diskutiert. Lösung soll bald feststehen.

Nächste Woche soll feststehen, wo der 13 A in Zukunft fährt. Die Wiener Linien beharren weiterhin darauf, dass der Bus in beide Richtungen über die Neubaugasse fährt. "Eine ganz andere Route hat keinen Sinn", sagt Sprecher Michael Unger. Die Neubaugasse als 13A-Route will der Bezirk aber nicht. Die Facebook-Gruppe "Schnapsidee 13 A in beide Richtungen in der Neubaugasse" hat auch eine klare Ansage. Eine Kompromisslösung würde über die Otto-Bauer-Gasse und die begegnungszone Mariahilfer Straße bis zur Zieglergasse und dann weiter bis zur alten Route führen.

(mag)

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten