Der Feiertag wird sonnig und warm

chronik

Der Feiertag wird sonnig und warm

Artikel teilen

Sonnig und warm verläuft der 1. Mai im Osten, im Rest von Österreich gehen gewittrige Regenschauer nieder.

Ein sonniger 1. Mai erwartet uns im Osten von Österreich: In Wien, Niederösterreich und dem Burgenland ziehen nur vereinzelt Quellwolken durch und es wird warm mit 22, vielleicht sogar 23 Grad.
Egal ob Familienausflug in den Prater, traditioneller Maiaufmarsch oder Ausflug ins Grüne, die Sonne scheint meist vom blauen Himmel. Mit Regenschauern ist nicht zu rechnen.

(Klicken Sie auf die Karte für die genaue Wetterprognose in Ihrem Wohnort)


Das Wetter im restlichen Österreich:
Weiter westlich muss nach einem sonnigen Start in den Tag erneut mit gewittrigen Regenschauern gerechnet werden. Zwischen Vorarlberg und Oberösterreich ziehen um die Mittagszeit Wolken auf, in Oberösterreich sollte es am Nachmittag wieder sonnig sein etwa 20 Grad, kühler mit 16 bis 18 Grad wird es im Westen. Im Süden gehen zwischen Kärnten und der Steiermark am Vormittag Regenschauer nieder, am Nachmittag lockern die Wolken auf bei knapp über 20 Grad.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo