Wien: 23-Jähriger stürzte in den Tod

Chronik

Wien: 23-Jähriger stürzte in den Tod

Artikel teilen

Der Mann fiel bei Arbeiten an einer Mobilfunkantenne vom Dach.

Bei Arbeiten an einer Mobilfunkantenne ist ein 23-Jähriger in der Nacht auf Freitag in Wien-Alsergrund in den Tod gestürzt. Laut Polizei war der Mann um 0.25 Uhr am Dach einer Wohnhausanlage in der Liechtensteinstraße 56 beschäftigt.

Unfallursache ungeklärt
Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte er durch einen Lichtschacht in den Innenhof und starb an der Unfallstelle. Das Arbeitsinspektorat nahm Ermittlungen auf.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo