Studentin vor Hauptuni geschlagen und ausgeraubt

Wien

Studentin vor Hauptuni geschlagen und ausgeraubt

Unbekannter schlug auf junge Frau ein und schnappte sich die Geldbörse.

Unliebsame Bekanntschaft hat Freitagnachmittag eine junge Studentin vor der Wiener Hauptuniversität gemacht. Die 20-Jährige verließ gerade die Uni über einen Seitenausgang, als sie von einem Mann angegriffen, geschlagen und ausgeraubt wurde.

"Give me money"
Mit den Worten "Give me money" schnappte sich der Räuber die Geldbörse der Frau und flüchtete, wie die Polizei am Samstag berichtete.

Als die 20-Jährige aus dem Unigebäude kam, wurde sie von dem Maskierten sofort attackiert. Mit einem blauen Auge und einer Gehirnerschütterung fuhr die junge Frau noch zur Polizei und erstattete Anzeige.

Täterbeschreibung
Der Täter ist ihrer Beschreibung nach 1,70 bis 1,80 Meter groß und von mittlerer Statur. Er trug eine dunkle Kapuzenjacke und eine helle Hose. Da sich der Überfall am Nachmittag an einer belebten Stelle abspielte, hofft die Polizei auf Zeugen, die sich an das Landeskriminalamt Wien (Außenstelle Zentrum Ost) unter der Telefonnummer 01/31310/DW 62800 (Journal) wenden können.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten