Polizei Polizeiauto Österreich

Wien-Neubau

29-jährige Taschendiebin auf frischer Tat ertappt

Am Donnerstag wurde eine Taschendiebin in Wien-Neubau auf frischer Tat ertappt. 

Eine Taschendiebin ist am Donnerstag in Wien-Neubau auf frischer Tat ertappt worden. Ein auf Verhinderung von solchen Verbrechen spezialisierter Beamter in Zivil nahm die 29-Jährige auf der Mariahilfer Straße fest. Die Bulgarin wurde bereits wegen ähnlicher Delikte gesucht und in der Taschendiebstahlsdatei geführt, berichtete die Polizei am Freitag.
 
Der Beamte der Inspektion Stiftgasse beobachtete am Nachmittag, wie die Verdächtige einer Frau während eines Einkaufs die Geldbörse aus der Tasche entwenden wollte. Es stellte sich heraus, dass die Geschnappte, wegen 45 solcher Diebstähle vorgemerkt, eine Festnahmeanordnung bestand. Ihr konnte auch ein Taschendiebstahl vom Mittwoch dieser Woche zugeordnet werden.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten