Heizöl ausgelaufen

Wien-Innenstadt

400 Liter Heizöl verseuchen Heldenplatz

Teilen

Während der Leistungsschau sind aus einem Tank 400 Liter Heizöl ausgeronnen.

Aus einem der Heiztanks, die für die Beheizung der Zelte während der dreitägigen Leistungsschau des Bundesheeres am Heldenplatz benötigt wurden, ist Heizöl ausgetreten. Bereits am Freitag bemerkten Soldaten zufällig das Leck und alarmierten die Feuerwehr.

Wiener Heldenplatz verseucht

Bereits 400 Liter ausgeronnen
Diese musste allerdings feststellen, dass bereits 400 Liter Öl aus diesem vom Justizministerium angemieteten Tank ausgetreten waren. Der Tank wurde offenbar von Unbekannten beschädigt und somit undicht gemacht. Die Polizei wurde bereits eingeschaltet und nahm die Ermittlungen auf. Da das Gelände frei stand, könnte Jedermann die Tanks sabotiert haben.


Video: auf dieser Baustelle kam es zu dem Vorfall

 

Bagger im Einsatz
Seit Freitag sind nun Bagger sowie die Feuerwehr im Dauereinsatz, um das Öl zu entfernen. Die Arbeiten sind jedoch noch immer nicht abgeschlossen und dürften noch Tage dauern. Für das Grundwasser bestehe jedenfalls laut MA 45 (Wiener Gewässer) keine Gefahr.

Wiener Heldenplatz verseucht

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo