Blaulicht bei Polizeieinsatz

Mann drohte grundlos Passantin

46-Jähriger bedroht Frau und Kind mit Umbringen

Dei Frau gab den Beamten gegenüber an, ohne erkennbaren Grund von dem Mann angesprochen und bedroht worden zu sein.

Wien. Ein Zeuge verständigte den Polizeinotruf, da er zuvor einen sichtlich verwirrten Mann wahrgenommen hatte, wie er eine Frau und ihr kleines Kind mit dem Abstechen bedroht hatte, wie die Polizei in einer Aussendung schreibt. Rasch konnte der Mann, ein 46-jähriger österreichischer Staatsbürger, unweit der Tatörtlichkeit angehalten werden. Die Mutter war im Beisein ihres 2-jährigen Sohnes ebenfalls noch vor Ort. Sie gab den Beamten gegenüber an, ohne erkennbaren Grund von dem Mann angesprochen und bedroht worden zu sein.

Der 46-Jährige, laut Beamten augenscheinlich dem Suchtgiftmilieu zuordenbar, wurde vorläufig festgenommen, eine Waffe wurde bei dem Mann nicht gefunden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten