KAISER-FRANZ-JOSEF-SPITAL IN WIEN

Weiterer Todesfall

47-Jähriger in Wien am Coronavirus gestorben

Der Mann hatte Vorerkrankungen. Insgesamt gibt es aktuell 106 Todesfälle und 2.338 nachweislich Erkrankte.

Wien sind mit dem heutigen Freitag 2.338 mit dem Coronavirus infizierte Personen dokumentiert worden (Stand: 8.00 Uhr), wie der medizinische Krisenstab der Stadt in einer Aussendung mitteilte. Das bedeutet, dass es 31 Neu-Erkrankungen in den vergangenen 24 Stunden gab. Außerdem wurde ein weiterer Todesfall vermeldet: Ein 47-jähriger Mann mit Vorerkrankungen starb an den Folgen von Covid-19.

Damit stieg die Gesamtzahl der Verstorbenen auf 106 Personen. Was die Neu-Infizierungen anbelangt, so gibt es im 24-Stunden-Vergleich eine Steigerung von 1,3 Prozent. Derzeit tatsächlich an einer Erkrankung laborieren 516 Personen. 1.716 Menschen sind unterdessen wieder genesen.

 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten