Fischer-Liebes-Aus: Wiener Linien sorgen für Lacher

Coole Meldung

Fischer-Liebes-Aus: Wiener Linien sorgen für Lacher

Mit ihrer Anzeige sorgen die Wiener Linien bei vielen für ein Schmunzeln.

Sie galten jahrelang als das Traumpaar der deutschen Musikszene: Nun haben sich Schlagerstar Helene Fischer und Showmaster Florian Silbereisen getrennt. Das bestätigte Fischers Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Mittwochabend. Fischer und Silbereisen waren zehn Jahre lang ein Paar. Die Sängerin ist aber bereits wieder liiert. Der Glückliche ist Akrobat Thomas Seitel. Er ist Teil des Tour-Teams von Helene.

Die Meldung der Trennung verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Fans reagierten bestürzt. Es gab kaum kein Medium, das nicht darüber berichtete. Allerdings sorgten die Wiener Linien auf ihren Info-Bildschirmen für Lacher. Denn als im Infoservice die Meldung über das Liebes-Aus ausgestrahlt wurde, stand darunter: "Wir ersuchen Sie, weinenden Fans einen Sitzplatz anzubieten."

 



 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten