Lkw fuhr in Linienbus: Mehrere Verletzte

Unfall in Wien

Lkw fuhr in Linienbus: Mehrere Verletzte

Ein Lkw-Fahrer hat am Mittwoch im Kreuzungsbereich der Erzherzog-Karl-Straße mit der Polgarstraße in Wien-Donaustadt gegen 10.00 Uhr einen vorbeifahrenden Linienbus seitlich touchiert. In dem Bus der Linie 26A wurden dabei fünf Kinder im Volksschulalter und zwei Erwachsene leicht, eine rund 30-jährige Frau jedoch schwer verletzt, berichtete eine Sprecherin der Berufsrettung.

Wiener Linien Bus Unfall Donaustadt © Viyana Manset Haber

Eine Schwerverletzte

Bei der Frau bestand der Verdacht auf innere Verletzungen. Alle Unfallopfer wurden von der Berufsrettung, die mit dem Katastrophenzug ("K-Zug") an Ort und Stelle war, in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall Bus LKW Polgarstraße © Viyana Manset Haber

Erheblicher Sachschaden

In dem Bus befanden sich rund 70 Personen, größtenteils Kinder, berichtete der Sprecher der Berufsfeuerwehr, Lukas Schauer. An dem Fahrzeug entstand laut Wiener Linien erheblicher Sachschaden. Der Busfahrer habe keine Chance gehabt, dem ausparkenden Lkw auszuweichen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten