AKH: Kinderpsychiatrie wegen Corona überfüllt

Ärzte schlagen Alarm

AKH: Kinderpsychiatrie wegen Corona überfüllt

Der Corona-Lockdown setzt Kindern und Jugendlichen psychisch zu.

Alsergrund. Die Situation auf der Kinder- und Jugendpsychiatrie im AKH Wien ist ernst.

Depressionen und Essstörungen – als Folgen des Lockdowns und des eingeschränkten sozialen Lebens der Jungen.

Lesen Sie HIER bei Oe24Plus weiter.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten