Intensivstation

Schwer verletzt

Am Gehsteig von PKW gerammt

Ein 24-Jähriger ist nach 2 Tagen immer noch in kritischem Zustand.

Zwei junge Österreicher sind nach Angaben der Hamburger Polizei am Samstag um 4.00 Uhr bei einem Unfall auf der Reeperbahn schwerst verletzt worden. Ein Pkw erfasst das Paar auf dem Gehsteig, die 25-Jährige und ihr 24 Jahre alter Begleiter wurden gegen die Windschutzscheibe und dann zu Boden geschleudert. Der Zustand des jungen Mannes sei nach wie vor kritisch, sagte eine Sprecherin der Polizei in der Hansestadt am Montag der APA.

Der Pkw, ein VW Golf, geriet auf den Gehsteg, als er einem aus der Gegenrichtung kommenden Taxi ausweichen wollte, dessen Lenker links abbiegen wollte. Der Taxifahrer hatte den Pkw offenbar übersehen. Der 24-Jährige erlitt laut Polizei ein schweres Schädel-Hirn-Trauma, seine Freundin Verletzungen an Kopf und Hüfte. Das Paar war nach Medienangaben für ein Wochenende von Wien nach Hamburg gekommen, um dort eine Wohnung zu suchen.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten