strassenbahn

Wien-Penzing

Bombendrohung gegen Öffis in Penzing

Artikel teilen

Auch bei den Wiener Linien ging am Dienstag eine Bombendrohung ein.

Nicht nur gegen den Radiosender Ö3 gab es am Dienstag eine Bombendrohung. Auch bei den Wiener Linien langte eine solche ein. Wie die Polizei bestätigte, ging die Bombendrohung um ca. 19 Uhr bei den Wiener Linien ein. Betroffen waren die Straßenbahnlinien 49 und 52 sowie die Buslinie 47A.

Züge und Busse wurden daraufhin vor der Station Waidhausenstraße gestoppt. Die Polizei sperrte anschließend die Strecke und durchsuchte Fahrzeuge und die Haltestellen. Die Linie 49 fuhr in Folge nur bis Breitensee, die Linie 52 bis Hütteldorf.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo