Komplett neues Gesicht transplantiert

USA

Komplett neues Gesicht transplantiert

Das Gesicht des Mannes wurde 2008 durch einen Stromschlag ausradiert.

Erstmals ist einem Patienten in den USA ein komplettes Gesicht transplantiert worden. Ein durch einen Stromschlag schwer verletzter Mann habe in der vergangenen Woche ein Spender-Gesicht eingepflanzt bekommen, teilte das behandelnde Brigham and Women's Krankenhaus in Boston am Montag mit. Ein 30-köpfiges Team habe damit die erste vollständige Gesichtstransplantation in den USA vollbracht.

Hochspannungskabel berührt
Der 25-jährige Kirschenpflücker Dallas Wiens hatte im November 2008 einen Stromschlag verpasst bekommen, als er mit dem Kopf ein Hochspannungskabel berührte. Durch die Verbrennungen wurde sein Gesicht regelrecht ausradiert.

Diashow: 1. komplette Gesichtstransplantation

1. komplette Gesichtstransplantation

×

    Die Operation sei ein "Meilenstein" in der Transplantationsmedizin des Krankenhauses, erklärte die Klinik. Diese Pionierleistung sei nur möglich gewesen durch die "selbstloseste Tat, die ein Mensch vollbringen kann: die Organspende", sagte Krankenhauschefin Betsy Nable. Der plastische Chirurg Bohdan Pomahac leitete das Team während des 15-stündigen Eingriffs, bei dem die Nase, die Lippen, die Gesichtshaus, die Gesichtsmuskeln und die Nerven ersetzt wurden.
     

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten