Die Baustellen-Saison in Wien startet heute

Teilsperre der Brigittenauer Brücke

Die Baustellen-Saison in Wien startet heute

Die Arbeiten an der Auffahrtsrampe sollen am 28. Juni abgeschlossen sein.

Der Frühling ist da, und mit den steigenden Temperaturen kündigen sich auch die ersten Baustellen an. So auf der Brigittenauer Brücke: Dort wird ab heute Nacht eine Auffahrt gesperrt. Drei von vier Zu-und Abfahrten sind bereits saniert, jetzt folgt der letzte Abschnitt.
 
Konkret wird auf der Donauuferautobahn (A22) Richtung Stockerau die Auffahrt zur Brigittenauer Brücke bis 28. Juni gesperrt. Die Umleitungen führen über die Floridsdorfer Brücke oder die Reichsbrücke -der zusätzliche Stau sollte sich laut ÖAMTC in Grenzen halten.
 
Südosttangente. Ein Klacks gegen die nahe Zukunft auf der Südosttangente -auch Pendler aus NÖ müssen stark sein. Denn heuer geht die Sanierung der A23 in die nächste Runde. Dabei wird die nie in Betrieb genommene Ausfahrt Simmering abgerissen, dazu werden zahlreiche Brücken, Auf-und Abfahrten bearbeitet. Ab Juni wird die knapp drei Kilometer lange Hochstraße St. Marx komplett saniert. Insgesamt werden 32 Brücken, neun Auf-und Abfahrten, zwei Anschlussstellen und 400 Beleuchtungskörper erneuert. Laut Asfinag bei laufendem Betrieb bis Ende 2022.
 
Praterbrücke. Dazu wird ab April die Überbrückungskonstruktion der Praterbrücke getauscht. Betroffen ist auch die A22: Der Knoten Kaisermühlen verwandelt sich ab Mitte Juli in eine Baustelle.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten