Autoscheibe

Geschnappt

Einbrecher schlug Autoscheiben in Wien ein

Ein Zeuge hatte 35-Jährigen beim Einschlagen einer Scheibe beobachtet.

Auf frischer Tat ist am Freitag ein Autoeinbrecher in Wien-Margareten gefasst worden. Ein Zeuge hatte die Verfolgung eines Verdächtigen aufgenommen, nachdem er in der Schikanedergasse beobachtet hatte, wie dieser die Scheibe eines geparkten Pkw einschlug. Die alarmierte Polizei war rasch zur Stelle und konnte den 35-Jährigen festnehmen, berichtete die Landespolizeidirektion am Samstag.
 
Im Besitz des Algeriers fanden sich mehrere Geldbörsen, Schlüssel und Bank-Belege, die auf vorangegangene Diebstähle hindeuteten. Während der Sachverhaltsklärung wurden die amtshandelnden Polizisten von ihrer Dienststelle verständigt, dass soeben ein weiteres Opfer Anzeige wegen Autoeinbruchs erstattet hatte. Dieses Faktum konnte dem 35-Jährigen an Ort und Stelle zugeordnet werden, da er die gestohlenen Gegenstände bei sich hatte. Der Festgenommene ist einschlägig vorbestraft und war deshalb mit einem Aufenthaltsverbot belegt.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten