Frau kollabiert in Bäckerei beim Stephansplatz

Wien

Frau kollabiert in Bäckerei beim Stephansplatz

Artikel teilen

Die Mitarbeiter der Bäckerei reagierten sofort und holten einen Defibrillator aus der U-Bahnstation.

Wien. Mittwochfrüh kam es um 8.45 Uhr in einer Bäckerei beim Stephansplatz zu einem Schreckmoment. Ein 74-jährige Frau brach in der Filiale zusammen, wie die Berufsrettung Wien gegenüber oe24 bestätigt. 

Die Bäckerei-Mitarbeiter und Passanten reagierten blitzschnell und geistesgegenwärtig. Sie holten einen Defibrillator aus der U-Bahnstation und starteten die Reanimation, bis die Berufsrettung Wien eintraf. 

Der Spontankreislauf der Frau kehrte wieder zurück. Die 74-Jährige wurde nach der erfolgreichen Wiederbelebung mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

© oe24
Frau kollabiert in Bäckerei beim Stephansplatz
× Frau kollabiert in Bäckerei beim Stephansplatz

© oe24
Frau kollabiert in Bäckerei beim Stephansplatz
× Frau kollabiert in Bäckerei beim Stephansplatz

© oe24
Frau kollabiert in Bäckerei beim Stephansplatz
× Frau kollabiert in Bäckerei beim Stephansplatz
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo