Fünf Meter in die Tiefe gestürzt: Arbeiter schwerst verletzt

Ein Mann in Lebensgefahr

Fünf Meter in die Tiefe gestürzt: Arbeiter schwerst verletzt

Zwei Arbeiter auf Baustelle in Wien tragen nach Sturz schwere Verletzungen davon.

Zwei Arbeiter im Alter von 44 und 40 Jahren sind am Montagvormittag auf einer Baustelle in der Ruthnergasse in Wien-Floridsdorf rund fünf Meter in die Tiefe gestürzt und dabei schwerst verletzt worden. Der 44-Jährige erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen, berichtete die Berufsrettung, die mit fünf Teams an Ort und Stelle war. Er wurde intubiert und beatmet.
 
Der 40-Jährige wurde schwer verletzt, er musste von den Einsatzkräften zum Transport mit einem Spineboard fixiert werden. Mit zwei Rettungshubschraubern wurden die Männer in Krankenhäuser gebracht.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten