Jetzt sind die Biber auch schon im Wienfluss

Wien

Jetzt sind die Biber auch schon im Wienfluss

Mitten in der Stadt bei der Längenfeldgasse wurde das possierliche Tier entdeckt.

Die dicken Nager breiten sich in Wien immer weiter aus. „Ihr Quellgebiet war in den 1970er-Jahren noch die Lobau“, sagt Wiens Forstdirektor Andreas Januskovecz. „Ich habe am Donnerstag sogar einen Biber live im Wienfluss im Bereich der Längenfeldgasse entdeckt“, freut sich Maria Majer, die Biber sonst nur aus ihrem Heimatbezirk Floridsdorf kennt. Für den Forstdirektor ist das ein Sensations­foto: „Biber sind scheu und dämmerungsaktiv. Ein Jungtier, das wohl auf Reviersuche ist, im Wienfluss sehr selten!“

C. Mierau

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten