Messerattacke Messer

Streit in Wien eskalierte

Jugendlicher (16) attackiert gleichaltrigen mit Messer

Im Zuge einer Sofortfahndung konnte der Tatverdächtige von an der Sofortfahndung beteiligten Kräften der EGS angehalten werden. 

Wien. Zwei Jugendliche (beide 16) gerieten gestern aus noch ungeklärter Ursache in eine verbale Auseinandersetzung. Im Zuge dessen holte einer der beiden 16Jährigen (Stbg: Österreich) ein Messer hervor und stach dem Opfer in den Oberschenkel. Anschließend flüchtete der Angreifer, wie die Polizei in einer Aussendung schreibt.

Im Zuge einer Sofortfahndung konnte der Tatverdächtige von an der Sofortfahndung beteiligten Kräften der EGS angehalten werden. Der Jugendliche zeigte sich sofort geständig. Das Opfer wurde umgehend einer ärztlichen Versorgung zugeführt. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten