Lebensgefährliche Verletzung nach Absturz

Neun Meter abgestürzt

Lebensgefährliche Verletzung nach Absturz

Ein 47-jähriger Mann hat sich bei Arbeiten lebensgefährlich verletzt.

Wien. Bei Dachsanierungsarbeiten ist ein 47-Jähriger am Donnerstagvormittag neun Meter durch eine geborstene Lichtkuppel abgestürzt. Der Arbeiter wurde laut Polizei gegen 10.15 Uhr mit lebensgefährlichen Verletzungen von der Berufsrettung ins Krankenhaus gebracht.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten