Polizei Polizist

Wien

Leiche im Lainzer Tiergarten: Todesursache geklärt

Artikel teilen

Es liegen keine Hinweise auf Fremdverschulden vor, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Wien. Nach dem Fund einer Leiche neben der Hubertuswarte im Lainzer Tiergarten in Wien-Hietzing ist der Tote obduziert worden. Dabei kam heraus, dass der Tod in Folge eines Sturzes aus großer Höhe eingetreten ist. Es liegen keine Hinweise auf Fremdverschulden vor, berichtete die Polizei am Mittwoch. Die Leiche des 23-jährigen Mannes war vergangenen Donnerstag von einem Förster gefunden worden.

Ein Amtsarzt stellte am Fundort keine eindeutige Todesursache fest, ein Gerichtsmediziner war nicht an Ort und Stelle, berichtigte die Polizei am Mittwoch. Der Tote war am Rücken liegend aufgefunden worden. Der genaue Hergang bleibt unklar.

Hilfe bei Suizidgedanken

Wenn Sie unter Suizidgedanken leiden, dann suchen Sie sich Hilfe! Die telefonische Notrufnummer ist täglich 24 Stunden für Sie erreichbar unter der Nummer 142 (kostenlos vom Festnetz und Handy!) Weitere Informationen mit Hilfsangeboten für Personen mit Selbstmordgedanken und deren Angehörige und Hilfseinrichtungen in Österreich finden Sie hier: www.suizid-praevention.gv.at

Hilfe bei Depressionen & Co.

Sollten Sie von Depressionen oder Selbstmordgedanken betroffen sein oder jemanden kennen, der Hilfe sucht, finden Sie diese unter anderem auf www.telefonseelsorge.at oder unter Telefonnummer 142.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo