Lkw-Unfall auf der A21: Brennendes Fahrzeug auf der Straße

Stau-Alarm

Lkw-Unfall auf der A21: Brennendes Fahrzeug auf der Straße

Auf der A21, Wiener-Außenring-Autobahn, ereignete sich ein schwerer Unfall - Stau. 

Wien/NÖ. Nach einem schweren Unfall auf der A21, der Wiener Außenring-Autobahn kam es Freitagfrüh zu einem Stau. Bei Steinhäusl, Richtung Vösendorf zwischen Brunn am Gebirge und Vösendorf stand ein brennendes Fahrzeug auf der Straße. Mindestens 10 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr waren laut Leserreporter vor Ort. Die Rettung ist ebenfalls an der Unfallstelle. Ob es aber tatsächlich Verletzte gab, ist nichtbekannt.

Dreiviertelstunde Zeitverlust. Autofahrer mussten sich auf eine Dreiviertelstunde Zeitverlust einstellen. Der Stau wuchs zwar schnell an, aber die Unfallstelle war um etwa 7.45 wieder für den Verkehr freigegeben.  

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten