Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wien

Mordversuch bei Identitären-Demo: 4 Männer gesucht

Die Polizei veröffentlichte Fotos von mehreren unbekannten Männern.

Die Polizei sucht vier Männer, die verdächtigt werden, im Zusammenhang mit einer Steinwurf-Attacke gegen ein Mitglied der Identitären zu stehen. Ein 17-jähriger Deutscher war bei der Kundgebung der rechtsextremen Bewegung vermutlich von Gegendemonstranten am Kopf verletzt worden. Das Landesamt für Verfassungsschutz, das wegen Mordversuchs ermittelt, veröffentlichte nun Lichtbilder.

Diashow: Mordversuch bei Identitären-Demo

1/5
Mordversuch bei Identitären-Demo
Mordversuch bei Identitären-Demo
2/5
Mordversuch bei Identitären-Demo
Mordversuch bei Identitären-Demo
3/5
Mordversuch bei Identitären-Demo
Mordversuch bei Identitären-Demo
4/5
Mordversuch bei Identitären-Demo
Mordversuch bei Identitären-Demo
5/5
Mordversuch bei Identitären-Demo
Mordversuch bei Identitären-Demo


Ein Unbekannter hatte den Stein von einem Dach in der Goldschlagstraße geworfen, der getroffene 17-jährige musste daraufhin notoperiert werden. Nunmehr konnten die Ermittler vier verdächtige Personen ausforschen. Die Staatsanwaltschaft Wien ersuchte am Mittwoch, Lichtbilder dieser vier bisher unbekannten männlichen Tatverdächtigen zu veröffentlichen.