Gertrude Bauer Döbling

Lokalaugenschein

Nachbarin des Mörders: "Ich habe Angst"

Teilen

oe24.TV-Reporter David Meng machte einen Lokalaugenschein im Dittes-Hof.

Es ist ruhig im Dittes-Hof, keine Kinder spielen in den Höfen. Die Bewohner haben sich zurückgezogen. Gertrude Bauer, Pensionistin, lebt seit Jahrzehnten im Gemeindebau, ihre Wohnung liegt direkt gegenüber der Wohnung des Killers: „Das hat es hier noch nie gegeben. Muss ich jetzt meinen Müll entleeren, denke ich immer an das arme Kind, das hier in einem Mistkübel versteckt worden ist. Ich habe Angst.“

 

Video zum Thema: Brutaler Mord an Hadishat schockt Österreich

 

Verdacht

Ein jüngerer Mann, der nur seinen Vornamen Güven nennen will, hat die Polizei massiv bei den Ermittlungen unterstützt „Ich wundere mich nur, dass der 16-Jährige die Tat allein begangen haben soll. Welcher Jugendliche kann den Tatort so reinigen, dass niemand aus der Familie etwas erfährt? Er muss sogar die Waschmaschine bedient haben, um seine Kleidung zu reinigen. Ich hoffe, die Polizei ermittelt weiter.“

Video zum Thema: Kinder-Mord: Nachbar im Interview

 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo