Naschmarkt

wien

Naschmarkt: So laufen die dubiosen Millionen-Deals

Artikel teilen

Dubiose Deals und Millionenofferte für Standln zerstören den Naschmarkt.

Es klingt wie eine Urban Legend, ist aber wahr: Vor einigen Jahren ging ein Naschmarkt-Wirt zum Restaurantbesitzer gegenüber – beide schrieben eine Summe auf, steckten ihren Zettel in ein Kuvert.

Ein neutraler „Schiedsrichter“ öffnete die Kuverts – der Wirt, mittlerweile nicht mehr am Markt präsent und ohnehin nur Strohmann eines anonymen Investors, hatte mit 1,2 Millionen Euro seinen Kontrahenten (1,1 Millionen Euro) überboten und war Besitzer eines neuen Lokals.

Den ganzen Wien-Insider lesen Sie HIER mit dem oe24plus-Abo. Jetzt anmelden!
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo