Nippel Protest

Umweltaktivisten blockierten Wienzeile

Nippel-Protest vor Wiener Secession legte Verkehr lahm

Artikel teilen

Umweltaktivisten haben am Samstagvormittag mit einer Blockade beim Wiener Naschmarkt für totales Verkehrs-Chaos gesorgt.

In der Wiener Innenstadt kam es am Samstag durch rund 30 Aktivisten zu einer unangekündigten Sitzblockade. Gegen 10.00 Uhr besetzten die Aktivisten eine Kreuzung im Bereich der Secession und platzierten Ölfässer auf der Straße, wodurch die Weiterfahrt auf die Linken Wienzeile und vom Getreidemarkt blockiert wurde.

Für Aufsehen sorgten dabei auch vier Frauen oben ohne, die auf leeren Ölfässern gegen fossile Brennstoffe Öl protestierten. Ihre nackten Oberkörper hatten sie mit der Parole "Raus aus Öl und Gas" bemalt.

© Andrea Lautmann
Nippel Protest Umwelt Naschmarkt Secession Blockade
× Nippel Protest Umwelt Naschmarkt Secession Blockade

 

Mit Musik, Tanz und Ansprachen sollte ein lautstarkes Zeichen gegen die Zerstörung unserer Lebensgrundlagen gesetzt werden, hieß es in einer Aussendung von Extinction Rebellion. Laut XR-Sprecherin Anna Kontriner waren bis zu 200 Aktivisten bei der Aktion beim Wiener Naschmarkt anwesend. Inzwischen halten die Klima-Aktivisten nun eine weitere Kundgebung ab - diesmal angemeldet am Wiener Platz der Menschenrechte am Beginn der Mariahilfer Straße. Mit den nackten Oberkörpern wollten die Aktivistinnen laut einer Aussendung "Mutter Erde und alle Frauen, die unter diesem System von Gewalt und Tod leiden" symbolisieren . "In unserer Kultur galten Frauen und Natur schon lange als Ressourcen, die man rücksichtslos und schamlos ausbeuten kann. Die Frauen- sowie die Ökologiebewegung protestieren mit aller Schärfe gegen die tödlichen Folgen unseres aggressiven marktwirtschaftlichen Systems", sagte Patrizia Bitter von Extinction Rebellion.
 

© Andrea Lautmann
Nippel Protest Umwelt Naschmarkt Secession Blockade
× Nippel Protest Umwelt Naschmarkt Secession Blockade

© Andrea Lautmann
Nippel Protest Umwelt Naschmarkt Secession Blockade
× Nippel Protest Umwelt Naschmarkt Secession Blockade

 

Für den Verkehr gab es über eine Stunde lang kein Durchkommen. Die Polizei rückte mit mehreren Einsatzfahrzeugen an und versuchte, die Protestaktion aufzulösen. Kein leichtes Unterfangen, denn die Aktivisten hatten sich mit ihren Armen in den Fässern selbst an Ort und Stelle fixiert. Manche mussten von den Beamten weggetragen werden. Gegen 11.30 wurde die Versammlung mittels Durchsage an die Aktivisten aufgelöst, gegen 12.30 Uhr war der Ort geräumt und der Verkehr konnte wieder freigegeben werden.

© Andrea Lautmann
Nippel Protest Umwelt Naschmarkt Secession Blockade
× Nippel Protest Umwelt Naschmarkt Secession Blockade

© Andrea Lautmann
Nippel-Protest vor Wiener Secession legte Verkehr lahm
× Nippel-Protest vor Wiener Secession legte Verkehr lahm

 

Über elf Aktivisten wurde eine vorläufige Festnahme ausgesprochen.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo