Randale am Weinfest: Polizistin verletzt

Wiener rastet aus

Randale am Weinfest: Polizistin verletzt

Der 22-Jährige wurde in die Ausnüchterungszelle gesteckt und mehrfach angezeigt.

In der Nacht auf Sonntag hatte ein Besucher (22) des alljährlichen Weinfestes in Stammersdorf (Wien-Floridsdorf) offenbar zu tief ins Glas geschaut.

Rauswurf

Der 22-Jährige wurde gegen 4 Uhr von einem Security sturzbetrunken aus einem Lokal verwiesen.

Dies ließ der Wiener jedoch nicht auf sich sitzen und pöbelte den Angestellten und weitere Gäste an. Als die Polizei eintraf und den Betrunkenen zu beruhigen versuchte, rastete der 22-Jährige schließlich komplett aus.

Angriff

Er schlug dem Security ins Gesicht und versuchte auch einer Polizistin einen Faustschlag zu verpassen. Der 22-Jährige wurde festgenommen und in die Ausnüchterungszelle gesteckt. Ein Alko-Vortest ergab 1,7 Promille. Der Wiener wurde mehrfach angezeigt und – nachdem er sich beruhigt hatte – wieder auf freien Fuß gesetzt.