Rechtschreibfehler am Markuslöwen

Wien

Rechtschreibfehler am Markuslöwen

Artikel teilen

Hauptbahnhof: Infotafel der Statue zeigt Rechtschreibfehler.

„Den geflügelten Sandsteinlöwen schuf 1873 der Bildhauer Josef Leimer für den vom Architekten Wilhelm von Flattich errichteten zweiten Wiener Südbahnhof“ So steht es geschrieben auf der Infotafel des Markuslöwen.

Wenn man aber weiterliest kommt noch folgender Satz zum Vorschein: "Dabei ruhte die Skulptur auf der Attika der an die Bahnhofshalle vorbgebauten Seitenpavillons." Ein Buchstabe hat sich in das Wort "vorgebaut" geschmuggelt.

Die touristen nahmen das Missgeschick mit Humor. Laut einem ÖBB-Sprecher wird der Fehler so rasch wie möglich behoben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo