Sex-Attacke vor Tagada im Wiener Prater

Afghane (32) belästigte Mädchen (13)

Sex-Attacke vor Tagada im Wiener Prater

Am Freitagabend wurde die Polizei in den Wiener Prater alarmiert, nachdem zwei 13-jährige Mädchen von einem 32-jährigen Afghanen sexuell belästigt und mit einem Messer bedroht wurden.

Wien. Beamte der LPD Wien wurden am Freitag gegen 19.40 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe Mädchen und einem Mann alarmiert. Zwei Mädchen aus der Gruppe (beide 13) gaben gegenüber den Beamten an, dass sie von dem 32-jährigen Mann afghanischer Abstammung sexuell belästigt wurden. Er soll dabei mit einem Messer gedroht haben.

Laut Polizeibericht untermauerten mehrere Zeugenbefragungen vor Ort die Aussagen, weshalb der Mann vorläufig festgenommen wurde. In seinem Gewahrsam wurde ein Messer sichergestellt. Der Mann bestritt vorerst die Angaben der Mädchen. Er befindet sich in polizeilicher Anhaltung, die Erhebungen laufen.