Missbrauch Misshandlung Vergewaltigung

Festnahme in Wien

Somalier soll Stieftochter (14) vergewaltigt haben

Artikel teilen

Der 36-Jährige soll die Tochter seiner Lebensgefährtin vergewaltigt haben.

Ein 36-Jähriger ist am Donnerstag gegen 11.30 Uhr nach einem Hinweis in einer Wohnung in Wien-Hernals von Beamten des Landeskriminalamts West mit Unterstützung der Bereitschaftseinheit festgenommen worden. Gegen den Mann bestand eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Wien, da ihm vorgeworfen wird, die 14-jährige Tochter seiner Lebensgefährtin in Währing vergewaltigt zu haben.

Der 36-Jährige bestreitet die Tat und gab bei seiner Einvernahme an, dass die sexuellen Handlungen am 20. Jänner vergangener Woche einvernehmlich stattgefunden hätten, sagte Polizeisprecherin Barbara Gass gegenüber der APA. Gegen den Beschuldigten wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Nach seiner Vernehmung wurde der Verdächtige in eine Justizanstalt gebracht.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo