Polizei Polizist

Reisebus und Pkw kollidierten

Sperre nach Unfall auf Südosttangente - Ein Verletzter

Nach einer Kollision zwischen einem Reisebus und einem Pkw musste die Südosttangente gesperrt werden.

Ein Unfall zwischen einem Pkw und einem Reisebus auf der Südosttangente (A23) im Knoten Prater Richtung Norden hat am Dienstagnachmittag einen Verletzten gefordert. Der 38-jährige Pkw-Lenker wurde mit Schmerzen an der Wirbelsäule ins Spital gebracht, sagte der Sprecher der Berufsrettung, Daniel Melcher. In Fahrtrichtung Norden war die Abfahrt zur Ostautobahn (A4) in Richtung Flughafen gesperrt.
 
Nach rund einer Stunde waren die Unfallfahrzeuge von der Fahrbahn entfernt und die Sperre der A4-Zufahrt wurde wieder aufgehoben, wie die Asfinag berichtete. Der Stau löste sich rasch auf.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten