A23 Stau

Stau in Wien

Unfall auf A23 legt Frühverkehr lahm

Teilen

Richtung Süden bei St. Marx war nur eine Fahrspur offen.

Ein Unfall zwischen zwei Pkw und einem Lkw sorgte Donnerstagfrüh für Stau auf der A23 Südosttangente in Wien. In Fahrtrichtung Süden bei der Anschlussstelle St. Marx war zunächst nur eine Fahrspur offen. Im Frühverkehr baute sich der Stau rasch auf. Nach wenigen Minuten konnte die Unfallstelle durch das rasche Arbeiten der Einsatzkräfte zwar wieder geräumt werden, allerdings löst sich der Stau nur schleppend auf. Der Rückstau reicht auf der A 23 bis Hirschstetten. Ebenfalls betroffen ist die A 4 Ost Autobahn im Bereich Knoten Prater, so die Asfinag.
 

Ein Verletzter

Bei dem Unfall gibt es nach ersten Informationen einen Verletzten. Sowohl Feuerwehr als auch die Rettung waren vor Ort.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo