Straßenbahn

Wien

Straßenbahn erfasst drei Fußgänger

Drei Verletzte bei Bim-Unfall in der Leopoldstadt.

Bei einem Straßenbahn-Unfall wurden am Mittwochmorgen in Wien-Leopoldstadt drei Personen verletzt. Gegen 8.00 Uhr erfasste eine Garnitur der Linie 5 an der Kreuzung Nordbahnstraße-Am Tabor bei einem Abbiegemanöver drei Fußgänger, teilte die Polizei mit.

Die drei Passanten - eine Frau (27), ein Mann (19) und ein Kind (2) wurden verletzt. Sie wurden mit Prellungen in Spitäler gebracht. Experten der Landesverkehrsabteilung rekonstruierten am Vormittag vor Ort den Unfallhergang.

Ein Alkotest bei dem Bim-Fahrer verlief negativ. Er gab an, freie Fahrt gehabt zu haben. Die Verletzten wurden noch nicht befragt.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten