Wien

Wien: Feuer-Inferno in City-Hotel

Artikel teilen

Aus einem kleinen Zimmerbrand wurde ein gefährlicher Dachbrand in einem Hotel.

Großalarm für die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag: Gegen 17 Uhr gab es Alarmstufe 2, die Berufsfeuerwehr rückte mit 70 Mann und 15 Fahrzeuge in die Rossauer Lände 23 aus. Das Apartmenthotel MyPlace stand in Flammen.

© Viyana Manset Haber
Brand Alsergrund Hotel

„Ich bin völlig schockiert

Das Zimmer 501 brannte lichterloh, ich selbst wohne praktisch direkt daneben“, berichtet oe24-TV-Moderatorin Denise Neher, die aus dem Studio live vom Brand berichtete. „Zum Glück hatte ich den Reisepass und den Laptop mit im Büro“, so die Moderatorin.

© TZOE/Artner
MyPlace Hotel Wien Brand Alsergrund Roßauer Lände

Löscharbeiten bis in die Nacht hinein

Dachstuhl. Laut Rettung gab es zunächst drei Leichtverletzte. Als man schon dachte, dass der Brand vorbei sei, drangen plötzlich dichte Rauchwolken aus dem Dach, die Rossauer Lände war so verraucht, dass dort ein Aufenthalt praktisch unmöglich war. „Das Feuer hat auf den Dachstuhl übergegriffen, wir mussten das Dach öffnen, um die Brandherde in den Holzbalken löschen zu können“, hieß es von der ­Feuerwehr.

© TZOE/Artner
MyPlace Hotel Wien Brand Alsergrund Roßauer Lände

Straßensperre

Die Rossauer Lände war wegen des Einsatzes stundenlang gesperrt, was lange Staus auslöste.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo