Gewaltsamer Raub

Wien: Polizei sucht brutales Räuber-Trio

Teilen

Drei Männer schlugen dem Opfer am Franz Josefs Kai ins Gesicht. 

Am 25. November 2017 ist es am Franz Josefs Kai zu einem Raub gekommen. Drei Männer attackierten einen 25-Jährigen, schlugen ihm ins Gesicht und durchwühlten seine Umhängetasche. Die Brille des Opfers ging dabei ebenfalls verloren. Der Mann wurde leicht verletzt, die mutmaßlichen Täter flüchteten in Richtung Augarten-Brücke, wie die Polizei Wien berichtet.

Es konnten Fotos einer Überwachungskamera gesichert werden. Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung der Bilder. Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien, Zentrum Ost, unter der Telefonnummer 01-31310-62800 erbeten.
 
Täterbeschreibung: männlich, ca. 16-18 Jahre alt, ca. 160-170cm groß, sprachen Deutsch mit südländischem Akzent. 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo