Wien

Bis 2030 50.000 Jobs schaffen

Wien soll zu Metropole der Gesundheitswirtschaft werden

Wirtschafts- und Innovationsstrategie hat mehrere Bereiche im Fokus.

Wien. Die Stadt will bis 2030 50.000 Jobs schaffen. Stadtrat Peter Hanke, WK-Wien-Präsident Walter Ruck, Thomas Szekeres (Ärztekammer-Präsident), IV-Chef Johannes Hörhan und Alexander Biach (Standortanwalt der WK) präsentierten am Montag die Strategie, wie die Gesundheitswirtschaft dazu ihren Beitrag leisten kann – alle Beteiligten bekräftigten jedenfalls, dass für dieses Ziel in Wien alle an einem Strang ziehen.

Neues Tech-Zentrum. Die Wirtschafts-Plattform denkt an die Errichtung eines Technologieparks mit 8.000 m² und 30 Millionen Euro Investitionen. Auch eine Prüfstelle für Medizinprodukte soll kommen. Bereits im Dezember werden 1.000 m² Laborflächen in St. Marx als Co-Workingspace eröffnet.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten