Wiener SPÖ-Gewerkschafter lud zum Hummer-Essen

Wien

Wiener SPÖ-Gewerkschafter lud zum Hummer-Essen

Artikel teilen

Gewerkschafter müsste man sein ...

Wien. Der SPÖ-Klubobmann von Mariahilf in Wien und Gewerkschafter, Gottfried W. Sommer (57), ist offenbar Fan von gutem, teuren Luxus-Essen. Auf Facebook macht gerade ein Posting die Runde, in dem er mit Freunden zum Hummer-Essen lud. Das Nobel-Gericht und den Abend mit seinen Kollegen fasst er dann noch mit dem Hashtag "#foodporn" zusammen. Bei dem exquisiten Hummer-Essen soll es sich um einen "Club-Abend" der Fraktion Sozaildemokratischer Gewerkschafter Wien (FSG Wien) gehandelt haben. Das Posting vom 22. März ist aber nicht das Einzige, in dem er seinen ausgewählten Geschmack zum teuren Essen zeigt. 

© Facebook
Wiener SPÖ-Gewerkschafter lud zum Hummer-Essen

Wirthaus-Besuche und Fisch-Filets am Strand im Urlaub: Der Gewerkschafter zeigt gerne seine Vorliebe für gutes Essen und sorgt damit für verdutzte Gesichter auf Facebook. Auf einem Wahl-Sujet der vergangenen Wien-Wahl, steht "Für Wien brauchst a G'spür". Wieviel "G'spür" ein Gewerkschafter beim Luxus-Essen beweist, muss jeder für sich entscheiden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo